Gefahrstoffverzeichnis

Wir fertigen in Ihrem Auftrag ein Gefahrstoffverzeichnis in 5 einfachen Schritten an:

  1. Nach Ihrer Kontaktaufnahme per E-Mail oder Tel. 089/381 564 46-2 informieren wir Sie in einem unverbindlichen, telefonischen Beratungsgespräch über die gesetzlichen Auflagen und notwendige Informationen für die Zusammenstellung eines Gefahrstoffverzeichnisses. Wir beraten insbesondere hinsichtlich der Kriterien für die Einordnung von Arbeitsstoffen als Gefahrstoffe.
  2. Sie senden uns per E-Mail eine Liste der bei Ihnen anfallenden Gefahrstoffe samt Herstellername, Bezeichnung und ggf. Artikelnummer. Alternativ können Sie uns auch Fotos mit lesbaren Beschriftungen zustellen.
  3. Sie erhalten von uns einen Kostenvoranschlag.
  4. Nach Beauftragung Ihrerseits entnehmen wir Ihren Angaben den Umfang der eingesetzten Gefahrstoffe und fertigen nach individueller Beurteilung ein Gefahrstoffkataster inklusive Anlagen an.
  5. Sie erhalten die Arbeitsergebnisse per Briefpost:
    a) eine tabellarische Aufstellung der Gefahrstoffe in Ihrem Unternehmen gemäß §6 Absatz 10 der Gefahrstoffverordnung mit allen erforderlichen Bestandteilen, unterzeichnet von unserem Sicherheitsingenieur, vgl. Gefahrstoffkataster-2015-einfach.pdf
    Hinweis: das Kataster folgt den Gesetzesvorgaben, die zum 31.5.2015 verpflichtend werden.
    b) pro Gefahrstoff das jeweilige Sicherheitsdatenblatt des Herstellers gemäß neuer Gefahrstoffverordnung, das wir direkt über den Hersteller ermitteln
    c) als optionale Zusatzleistung pro Gefahrstoffklasse eine Betriebsanweisung zur Erklärung des generellen Umgangs

Nachsorge
Gefahrstoffkataster müssen laufend bei der Hinzunahme neuer Gefahrstoffe oder bei Änderung der gesetzlichen Auflagen einer Revision unterworfen werden. Zu gegebenem Zeitpunkt bieten wir Ihnen die Aktualisierung des Gefahrstoffverzeichnisses an und können dabei auf die bereits gewonnen Erkenntnisse über Ihr Unternehmen und unsere letzten Arbeitsergebnisse zurückgreifen.

Bitte beachten Sie unsere AGB.